Moin, Moin!

Der Ambulance Service Nord (ASN) ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir sind primär in Niedersachsen in den Landkreisen Verden, Diepholz, Nienburg, Rotenburg/Wümme, Heidekreis und der näheren Umgebung tätig. Lernen Sie unseren Verein, unser Team und unsere Arbeit etwas näher kennen.

Ambulance Service Nord – Unsere Leistungen

Sternenfahrten

Sternenfahrten sind, kurz umschrieben, die Erfüllung letzter Wünsche schwer erkrankter Menschen, die sich in palliativmedizinischer Behandlung und somit in ihrem letzten Lebensabschnitt befinden. Dabei transportieren wir diese Menschen, mit Hilfe eines Krankentransportwagens, an bestimmte Orte die sie noch einmal besuchen möchten.

Erste-Hilfe Kurse

Wir bieten Erste-Hilfe Kurse in Fahrschulen, Firmen, Betrieben und Bildungseinrichtungen an. Unsere Ausbilder sind in den Regionen Achim, Verden, Hoya, Syke, Sulingen, Nienburg, Sittensen und Zeven unterwegs. Außerdem bieten wir für alle, die beruflich mit Kindern zu tun haben, aber auch für interessierte Mütter und Väter, spezielle Erste-Hilfe am Kind Kurse an.

Sanitätsdienste

Natürlich bieten wir auch Sanitätsdienste auf öffentlichen Veranstaltungen an. Ob Sport- oder Reitveranstaltungen, Festivals, öffentliche Feste oder Veranstaltungen von Feuerwehren oder THW. Ausgestattet mit gut ausgerüstetem RTW und einem Versorgungszelt, sorgen unsere engagierten Helfer für schnelle und kompetente Hilfe im Ernstfall.

Spenden

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unsere aktiven Mitglieder verrichten ihre Dienste ehrenamtlich. Nichtsdestotrotz fallen natürlich Kosten an die gedeckt werden müssen. Das fängt beim Pflaster an und geht natürlich bis zu den Unterhaltskosten für den Rettungswagen. Neben den prozentualen Einnahmen durch die diversen Kursangebote finanziert sich der Verein überwiegend aus Spenden. Wenn Sie unsere Arbeit interessant finden können Sie uns gerne finanziell unterstützen.

Neuigkeiten aus dem Team

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Was für ein Geburtstagsgeschenk 🌟🚑🌟



Uns erreichte eine Wunschanfrage des Herzenswunschambulanz e.V. aus Bremen. Hier handelt es sich um einen Netzwerkpartner, mit dem wir immer häufiger gemeinsam Wünsche wahr werden lassen. Man fragte uns ob wir einen Fahrgast noch einmal an die Elbphilharmonie nach Hamburg fahren könnten. Und jeder der die Sternenfahrten kennt, weiss das unser Team versucht vieles möglich zu machen. Und hier lag etwas ganz besonderes in der Luft….



Unser Fahrgast sollte zu seinem Geburtstag noch einen besonderen Tag erleben und hat von seiner Frau eine Übernachtung in der Elbphilharmonie verbunden mit einem Konzertbesuch geschenkt bekommen. Nochmal ein unvergesslichen Abend verbringen. Da unser Fahrgast schon sehr geschwächt gewesen ist, sorgten wir für die Fahrt von Bremen nach Hamburg und nächsten Tag zurück. Schon bereits in den Vorgesprächen war die Freude und Aufregung deutlich spürbar. Als unser Team in Bremen angekommen ist, wurde es ganz herzlich empfangen und die Reise konnte beginnen. Je näher man an das Ziel gekommen ist, um so größer wurde die Freude.



Als unser Team am nächsten Tag das Paar wieder aus Hamburg abgeholt hat, durften wir in strahlende Gesichter und leuchtende Augen schauen. Unser Fahrgast hat den Abend sehr genießen dürfen, war aber sichtlich erschöpft von den Anstrengungen.



Uns freut es sehr das wir dieses Erlebnis unterstützen durften und damit wenigstens etwas Freude geben konnten.



Danke an unsere Unterstützer/Spender, ohne die dieser Wunsch auch nur ein Wunsch geblieben wäre. Danke auch an unser Team (Flo, Dani, Bianca und Marco) und an Joel von der Herzenswunschambulanz für die tolle Zusammenarbeit.
... Mehr sehenWeniger sehen

Was für ein Geburtstagsgeschenk 🌟🚑🌟

 

Uns erreichte eine Wunschanfrage des Herzenswunschambulanz e.V. aus Bremen. Hier handelt es sich um einen Netzwerkpartner, mit dem wir immer häufiger gemeinsam Wünsche wahr werden lassen. Man fragte uns ob wir einen Fahrgast noch einmal an die Elbphilharmonie nach Hamburg fahren könnten. Und jeder der die Sternenfahrten kennt, weiss das unser Team versucht vieles möglich zu machen. Und hier lag etwas ganz besonderes in der Luft….

 

Unser Fahrgast sollte zu seinem Geburtstag noch einen besonderen Tag erleben und hat von seiner Frau eine Übernachtung in der Elbphilharmonie verbunden mit einem Konzertbesuch geschenkt bekommen. Nochmal ein unvergesslichen Abend verbringen. Da unser Fahrgast schon sehr geschwächt gewesen ist, sorgten wir für die Fahrt von Bremen nach Hamburg und nächsten Tag zurück. Schon bereits in den Vorgesprächen war die Freude und Aufregung deutlich spürbar. Als unser Team in Bremen angekommen ist, wurde es ganz herzlich empfangen und die Reise konnte beginnen. Je näher man an das Ziel gekommen ist, um so größer wurde die Freude.

 

Als unser Team am nächsten Tag das Paar wieder aus Hamburg abgeholt hat, durften wir in strahlende Gesichter und leuchtende Augen schauen. Unser Fahrgast hat den Abend sehr genießen dürfen, war aber sichtlich erschöpft von den Anstrengungen.

 

Uns freut es sehr das wir dieses Erlebnis unterstützen durften und damit wenigstens etwas Freude geben konnten.

 

Danke an unsere Unterstützer/Spender, ohne die dieser Wunsch auch nur ein Wunsch geblieben wäre. Danke auch an unser Team (Flo, Dani, Bianca und Marco) und an Joel von der Herzenswunschambulanz für die tolle Zusammenarbeit.Image attachment

Sternenfahrt nach Cuxhaven 🌟🚑🌟

Während uns in der Vergangenheit noch extrem viele Wünsche erreichten nur noch einmal nach Hause zu kommen, sorgte das gute Wetter gepaart mit den Lockerungen nun auch wieder für andere Ausflugsziele.



So hieß es für uns einen jungen Mann aus der Gemeinde Dörverden noch einmal ans Wasser zu bringen. Doch eigentlich hatte der Mann sogar zwei Wünsche……



Es lag im sehr am Herzen auf dem Weg nach Cuxhaven noch einen kleinen Umweg an seine alte Wirkungsstätte im Flecken Langwedel zu machen. Hier wollte er Kollegen, Betreuer aber auch Freunde noch einmal guten Tag sagen. Da wir versuchen jeden Wunsch zu erfüllen, war auch dieser kleine Umweg kein Hindernis für uns. Und so holten wir unseren Fahrgast ab und machte uns auf den Weg in den Flecken Langwedel. Natürlich wussten alle das IHR guter Freund, Bekannter oder auch Kollege kurz vorbeischauen wird. Als unser Fahrzeug auf den Hof rangierte war gefühlt bereits das Gebäude leer, weil alle unseren Fahrgast in Empfang nehmen wollten. Die Türen sind noch nicht einmal ganz geöffnet gewesen, gab es schon die ersten sehr herzlichen Begrüßungen. Unser Team hat unseren Fahrgast (der von seiner Pflegekraft begleitet wurde) dann in die „alte“ Wirkungsstätte verbracht, wo die Emotionen kein Ende genommen haben. Auch unser Team hatte einen Kloß im Hals und hat die traute Runde dann erstmal unter sich gelassen. Gerüstet mit einer Tasse Kaffee ging unser Team erstmal an die frische Luft und gab den Betroffenen die Zeit in trauter Runde, die allen sehr wichtig gewesen ist.



Doch es gab da ja noch den zweiten Wunsch und in der Planung spielten die Gezeiten wunderbar mit. So hieß es nach den ersten Erlebnissen nun „ABSCHIED“ zu nehmen und die Fahrt fortzusetzen. Doch es gab noch ein kleines Geschenk für unseren Fahrgast, weil die Freunde wussten das es noch ans Wasser geht. Hier wurde eine gebastelte Angel mit einem „Fang am Haken“ als Geschenk für das zweite Ziel überreicht. Während unser Team mit einem sichtlich gerührten Fahrgast die Tour wieder aufgenommen hat, ist von uns das zweite Fahrzeug mit dem Anhänger und Spezialuntergestell für die Trage ebenfalls nach Cuxhaven aufgebrochen. Da unser Fahrgast nur noch liegend am Geschehen teilnehmen konnte, wollten wir auch in Cuxhaven nichts dem Zufall überlassen. In Cuxhaven angekommen wurde noch einmal die Seeluft und die endlose Weite der Aussicht sehr genossen. Und bevor Fragen aufkommen, ja das Geschenk wurde auch einer Funktionsprüfung unterzogen.



Sichtlich GLÜCKLICH wurde unser Fahrgast dann am Abend wieder in der Gemeinde Dörverden ins heimische Bett verbracht. Auch für unsere Helfer ist jede Sternenfahrt etwas besonderes und so wurde auch dieser Wunsch mit viel Herz und ganz vielen Eindrücken am späten Abend abgeschlossen.



Wir möchten noch einmal „DANKE“ sagen. Danke an die zahlreiche Unterstützung, ohne die dieser Wunsch nur ein Wunsch geblieben wäre. Danke an das Team des Waldheimes für die tolle Organisation des Besuchs im Hause, an die Stadt Cuxhaven für die schnelle und tolle Zusammenarbeit und Erteilung der Ausnahmegenehmigung, an unsere Unterstützer/Spender und natürlich an das Team (Flo, Dani und Helge) der durchgeführten Sternenfahrt.
... Mehr sehenWeniger sehen

Sternenfahrt nach Cuxhaven 🌟🚑🌟

Während uns in der Vergangenheit noch extrem viele Wünsche erreichten nur noch einmal nach Hause zu kommen, sorgte das gute Wetter gepaart mit den Lockerungen nun auch wieder für andere Ausflugsziele.

 

So hieß es für uns einen jungen Mann aus der Gemeinde Dörverden noch einmal ans Wasser zu bringen. Doch eigentlich hatte der Mann sogar zwei Wünsche……

 

Es lag im sehr am Herzen auf dem Weg nach Cuxhaven noch einen kleinen Umweg an seine alte Wirkungsstätte im Flecken Langwedel zu machen. Hier wollte er Kollegen, Betreuer aber auch Freunde noch einmal guten Tag sagen. Da wir versuchen jeden Wunsch zu erfüllen, war auch dieser kleine Umweg kein Hindernis für uns. Und so holten wir unseren Fahrgast ab und machte uns auf den Weg in den Flecken Langwedel. Natürlich wussten alle das IHR guter Freund, Bekannter oder auch Kollege kurz vorbeischauen wird. Als unser Fahrzeug auf den Hof rangierte war gefühlt bereits das Gebäude leer, weil alle unseren Fahrgast in Empfang nehmen wollten. Die Türen sind noch nicht einmal ganz geöffnet gewesen, gab es schon die ersten sehr herzlichen Begrüßungen. Unser Team hat unseren Fahrgast (der von seiner Pflegekraft begleitet wurde) dann in die „alte“ Wirkungsstätte verbracht, wo die Emotionen kein Ende genommen haben. Auch unser Team hatte einen Kloß im Hals und hat die traute Runde dann erstmal unter sich gelassen. Gerüstet mit einer Tasse Kaffee ging unser Team erstmal an die frische Luft und gab den Betroffenen die Zeit in trauter Runde, die allen sehr wichtig gewesen ist.

 

Doch es gab da ja noch den zweiten Wunsch und in der Planung spielten die Gezeiten wunderbar mit. So hieß es nach den ersten Erlebnissen nun „ABSCHIED“ zu nehmen und die Fahrt fortzusetzen. Doch es gab noch ein kleines Geschenk für unseren Fahrgast, weil die Freunde wussten das es noch ans Wasser geht. Hier wurde eine gebastelte Angel mit einem „Fang am Haken“ als Geschenk für das zweite Ziel überreicht. Während unser Team mit einem sichtlich gerührten Fahrgast die Tour wieder aufgenommen hat, ist von uns das zweite Fahrzeug mit dem Anhänger und Spezialuntergestell für die Trage ebenfalls nach Cuxhaven aufgebrochen. Da unser Fahrgast nur noch liegend am Geschehen teilnehmen konnte, wollten wir auch in Cuxhaven nichts dem Zufall überlassen. In Cuxhaven angekommen wurde noch einmal die Seeluft und die endlose Weite der Aussicht sehr genossen. Und bevor Fragen aufkommen, ja das Geschenk wurde auch einer Funktionsprüfung unterzogen.

 

Sichtlich GLÜCKLICH wurde unser Fahrgast dann am Abend wieder in der Gemeinde Dörverden ins heimische Bett verbracht. Auch für unsere Helfer ist jede Sternenfahrt etwas besonderes und so wurde auch dieser Wunsch mit viel Herz und ganz vielen Eindrücken am späten Abend abgeschlossen.

 

Wir möchten noch einmal „DANKE“ sagen. Danke an die zahlreiche Unterstützung, ohne die dieser Wunsch nur ein Wunsch geblieben wäre. Danke an das Team des Waldheimes für die tolle Organisation des Besuchs im Hause, an die Stadt Cuxhaven für die schnelle und tolle Zusammenarbeit und Erteilung der Ausnahmegenehmigung, an unsere Unterstützer/Spender und natürlich an das Team (Flo, Dani und Helge) der durchgeführten Sternenfahrt.

Liebe Fahrschüler*innen,



auf Grund der hohen Nachfrage zu unseren Erste Hilfe Kursen, haben wir in den Herbstferien in Verden noch Zusatztermine ermöglicht. Hier sind noch freie Plätze vorhanden.



Die Termine finden am 19.10.2022 und 26.10.2022 von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr statt.



Adresse:



Ausbildungszentrum ASN e.V.

Hamburger Str. 4

27283 Verden



Anmeldungen bitte online unter www.asnev.de in der Rubrik „Kurse&Seminare“



Der Ambulance-Service-Nord (ASN) e.V. hat trotz der Pandemie seine Kursgebühren nicht erhöht und wird noch immer für eine Teilnahmegebühr von 40€ angeboten.
... Mehr sehenWeniger sehen

Liebe Fahrschüler*innen,

 

auf Grund der hohen Nachfrage zu unseren Erste Hilfe Kursen, haben wir in den Herbstferien in Verden noch Zusatztermine ermöglicht. Hier sind noch freie Plätze vorhanden.

 

Die Termine finden am 19.10.2022 und 26.10.2022 von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr statt.

 

Adresse:

 

Ausbildungszentrum ASN e.V.

Hamburger Str. 4

27283 Verden

 

Anmeldungen bitte online unter www.asnev.de in der Rubrik „Kurse&Seminare“

 

Der Ambulance-Service-Nord (ASN) e.V. hat trotz der Pandemie seine Kursgebühren nicht erhöht und wird noch immer für eine Teilnahmegebühr von 40€ angeboten.
2 Monate her
Ambulance-Service-Nord (ASN) e.V.

Lissys Melange ist ab dem 2.10 erhältlich.
Ein Kaffee der unsere Sternenfahrten unterstützt.
Mit Genuss etwas Gutes tun........

Kommt am 2.10. zum Tag des Kaffees nach Bücken zur Rösterei Catucho und entdeckt die Welt des Kaffees angefangen von der Produktion, Herkunft und Sorten bis hin zum Röstverfahren sowie der verschiedenen Aromen.

Es erwartet euch zudem Kaffee und Kuchen und ein tolles Gewinnspiel.

Auch wir werden mit den Sternenfahrten vor Ort sein um interessierten gerne ihre Fragen zu beantwortet.

Wir freuen uns auf euch
... Mehr sehenWeniger sehen

Lissys Melange ist ab dem 2.10 erhältlich.
Ein Kaffee der unsere Sternenfahrten unterstützt.
Mit Genuss etwas Gutes tun........

Kommt am 2.10. zum Tag des Kaffees nach Bücken zur Rösterei Catucho  und entdeckt die Welt des Kaffees angefangen von der Produktion, Herkunft und Sorten bis hin zum Röstverfahren sowie der verschiedenen Aromen. 

Es erwartet euch zudem Kaffee und Kuchen und ein tolles Gewinnspiel.

Auch wir werden mit den Sternenfahrten vor Ort sein um interessierten gerne ihre Fragen zu beantwortet.

Wir freuen uns auf euch
Mehr laden