Moin, Moin!

Der Ambulance Service Nord (ASN) ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir sind primär in Niedersachsen in den Landkreisen Verden, Diepholz, Nienburg, Rotenburg/Wümme, Heidekreis und der näheren Umgebung tätig. Lernen Sie unseren Verein, unser Team und unsere Arbeit etwas näher kennen.

Ambulance Service Nord – Unsere Leistungen

Sternenfahrten

Sternenfahrten sind, kurz umschrieben, die Erfüllung letzter Wünsche schwer erkrankter Menschen, die sich in palliativmedizinischer Behandlung und somit in ihrem letzten Lebensabschnitt befinden. Dabei transportieren wir diese Menschen, mit Hilfe eines Krankentransportwagens, an bestimmte Orte die sie noch einmal besuchen möchten.

Erste-Hilfe Kurse

Wir bieten Erste-Hilfe Kurse in Fahrschulen, Firmen, Betrieben und Bildungseinrichtungen an. Unsere Ausbilder sind in den Regionen Achim, Verden, Hoya, Syke, Sulingen, Nienburg, Sittensen und Zeven unterwegs. Außerdem bieten wir für alle, die beruflich mit Kindern zu tun haben, aber auch für interessierte Mütter und Väter, spezielle Erste-Hilfe am Kind Kurse an.

Sanitätsdienste

Natürlich bieten wir auch Sanitätsdienste auf öffentlichen Veranstaltungen an. Ob Sport- oder Reitveranstaltungen, Festivals, öffentliche Feste oder Veranstaltungen von Feuerwehren oder THW. Ausgestattet mit gut ausgerüstetem RTW und einem Versorgungszelt, sorgen unsere engagierten Helfer für schnelle und kompetente Hilfe im Ernstfall.

Spenden

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unsere aktiven Mitglieder verrichten ihre Dienste ehrenamtlich. Nichtsdestotrotz fallen natürlich Kosten an die gedeckt werden müssen. Das fängt beim Pflaster an und geht natürlich bis zu den Unterhaltskosten für den Rettungswagen. Neben den prozentualen Einnahmen durch die diversen Kursangebote finanziert sich der Verein überwiegend aus Spenden. Wenn Sie unsere Arbeit interessant finden können Sie uns gerne finanziell unterstützen.

Neuigkeiten aus dem Team

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Heute sind wir auf der Gesundheitsmesse im Rathaus Syke.
So viele interessante Stände hier 🤩
Es macht Spaß, als Infostand und mit dem Sanitätsdienst dabei zu sein
... Mehr sehenWeniger sehen

Heute sind wir auf der Gesundheitsmesse im Rathaus Syke. 
So viele interessante Stände hier 🤩
Es macht Spaß, als Infostand und mit dem Sanitätsdienst dabei zu seinImage attachment
2 Monate her
Ambulance-Service-Nord (ASN) e.V.

... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachment

Unser heutiger Dienstabend fand im Planetarium in Bruchhausen-Vilsen statt.
Romke Schievink erzählte uns über die Geschichte vom Zeiss Planetarium Modell 1, dem Brand und der Restaurierung. Wir waren alle fasziniert von der wirklich alten Technik.
Nach einer kleinen Pause ging es weiter mit Part 2, wir bekamen den Sternenhimmel zu sehen, die Sternenbilder und den Verlauf der Sterne an Heiligabend erklärt.
Ein wirklich sehr schöner und informativer Abend. Vielen herzlichen Dank dafür.
... Mehr sehenWeniger sehen

Unser heutiger Dienstabend fand im Planetarium in Bruchhausen-Vilsen statt. 
Romke Schievink erzählte uns über die Geschichte vom Zeiss Planetarium Modell 1, dem Brand und der Restaurierung. Wir waren alle fasziniert von der wirklich alten Technik.
Nach einer kleinen Pause ging es weiter mit Part 2, wir bekamen den Sternenhimmel zu sehen, die Sternenbilder und den Verlauf der Sterne an Heiligabend erklärt.
Ein wirklich sehr schöner und informativer Abend. Vielen herzlichen Dank dafür.Image attachmentImage attachment+Image attachment

Einmal zurück zu den Wurzeln
M. kommt ursprünglich aus Verden, hat dort früher gearbeitet, auch ihre Schwester lebt dort. Der Ehemann verliebte sich damals so sehr in die Insel Spiekeroog, dass das Ehepaar eines Tages dort hin zog.
Nun war es an der Zeit, mal wieder in die alte Heimat zu fahren.
Also fuhren wir in der Früh los nach Neuharlingersiel. Der Empfang am Hafen war herzlich und wir wurden sogar aufgefordert, mit unserer Lissy auf die Frachtfähre zu fahren. Wir haben uns aber lieber dazu entschieden, dass die Lissy im Hafen auf uns wartet.
Auch auf der Insel war alles bestens organisiert, Bertus und Jens holten M. und uns im Wohnhaus ab, jeder Handgriff sass, die Laune war gut, schnell waren wir wieder am Hafen, alle fassten mit an, rate fatz war alles verladen und wir hatten auf der Fähre einen eigenen Raum für uns. Immer wieder guckte man nach uns, klärte uns über den geplanten Ablauf beim Entladen auf. Und auch da wieder viele helfende Hände, viele freundliche Worte, Ruhe und Zeit und natürlich auch noch ein paar gute Wünsche für die Weihnachtszeit.
In der Seniorenresidenz am Burgberg in Verden war der Empfang ebenso herzlich und perfekt durchstrukturiert.
Nun kann M. die Weihnachtszeit mit ihrer Schwester und Freunden verbringen, mal wieder in die Verdener Innenstadt gucken, was sich in den Jahren so verändert hat. Da kommen sicherlich viele Erinnerungen, über die man sich erzählen kann.
... Mehr sehenWeniger sehen

Einmal zurück zu den Wurzeln
M. kommt ursprünglich aus Verden, hat dort früher gearbeitet, auch ihre Schwester lebt dort. Der Ehemann verliebte sich damals so sehr in die Insel Spiekeroog, dass das Ehepaar eines Tages dort hin zog.
Nun war es an der Zeit, mal wieder in die alte Heimat zu fahren. 
Also fuhren wir in der Früh los nach Neuharlingersiel. Der Empfang am Hafen war herzlich und wir wurden sogar aufgefordert, mit unserer Lissy auf die Frachtfähre zu fahren. Wir haben uns aber lieber dazu entschieden, dass die Lissy im Hafen auf uns wartet. 
Auch auf der Insel war alles bestens organisiert, Bertus und Jens holten M. und uns im Wohnhaus ab, jeder Handgriff sass, die Laune war gut, schnell waren wir wieder am Hafen, alle fassten mit an, rate fatz war alles verladen und wir hatten auf der Fähre einen eigenen Raum für uns. Immer wieder guckte man nach uns, klärte uns über den geplanten Ablauf beim Entladen auf. Und auch da wieder viele helfende Hände, viele freundliche Worte, Ruhe und Zeit und natürlich auch noch ein paar gute Wünsche für die Weihnachtszeit. 
In der Seniorenresidenz am Burgberg in Verden war der Empfang ebenso herzlich und perfekt durchstrukturiert. 
Nun kann M. die Weihnachtszeit mit ihrer Schwester und Freunden verbringen, mal wieder in die Verdener Innenstadt gucken, was sich in den Jahren so verändert hat. Da kommen sicherlich viele Erinnerungen, über die man sich erzählen kann.Image attachmentImage attachment+5Image attachment

Hallo zusammen,
gerne machen wir euch noch auf unsere geplanten Erste-Hilfe-Kurse aufmerksam. Anmelden könnt ihr euch direkt auf der Homepage.

www.hiorg-server.de/kurse_extern.php?ov=asn
... Mehr sehenWeniger sehen

Hallo zusammen,
gerne machen wir euch noch auf unsere geplanten Erste-Hilfe-Kurse aufmerksam. Anmelden könnt ihr euch direkt auf der Homepage.

https://www.hiorg-server.de/kurse_extern.php?ov=asn
Mehr laden